Jahresrückblick 2017

By 5. März 2018Allgemein

Jahresrückblick 2017

Freundeskreis Europäische Partnerschaften

In den ersten Wochen des Jahres liefen intensive Vorbereitungen für ein Jugendprojekt mit unseren Partnergemeinden. Mit dem Kinder-und Jugendverein RÖMER fanden wir auch einen kompetenten Partner bezüglich der sozial-pädagogischen Arbeit. Gemeinsam wurde im April das Projekt mit dem Titel „Gemeinsam leben in Europa“ eingereicht. Nun hieß es warten auf die Genehmigung der zuständigen Kommission der EU.
Im Juni wanderten wir mit Freunden aus Neunkirchen a.S. und Giengen a.d.Brenz rund um unser Zeulenrodaer Meer. Ein wunderschöner Tag anlässlich des Thüringer Wandertages.
Zu Pfingsten reiste eine Delegation des Vereins in die Steiermark, wo wir mit unseren Wieser Freunden erlebnisreiche Tage verbrachten. Der Besuch einer Ölmühle, eine Weinverkostung, die Besichtigung der Wernersdorfer Kapelle und der Tag auf dem Schloss waren neben den vielen Gesprächen gut organisiert und bestärken unsere Partnerschaftsarbeit für die Zukunft.
Wie jedes Jahr fuhren wir zum Bieranstich des Sommerfestes zu unseren Freunden ins fränkische Neunkirchen. Dort wurden wir wie immer sehr herzlich empfangen und haben tüchtig gefeiert!
Zu Beginn der Sommerferien (Urlaubszeit!) wurden wir mit der Zusage für unser Jugendprojekt überrascht. Womit wir fast nicht mehr gerechnet hatten wurde wahr!!! Mit unserer österreichischen Partnergemeinde Wies in der Steiermark wurden alle notwendigen Absprachen für das Musikprojekt in Zeulenroda-Triebes getroffen.
Zum Stadtfest im August in Zeulenroda übernahm unser Verein die individuelle Begleitung der Gäste aus den vom Bürgermeister Weinlich eingeladenen Partnergemeinden. Freundschaften wurden aufgefrischt, Erfahrungen ausgetauscht und die Ergebnisse der Tourismusinvestitionen bestaunt.
Vom 24.-29. Oktober waren Kinder und Jugendliche aus der Marktgemeinde Wies bei uns zu Gast (siehe extra Beitrag) und erarbeiteten gemeinsam einen tollen Song zum Thema „Gemeinsam leben in Europa“. Im Mai 2018 sind wir dann zu Gast in Wies und werden den Welschlauf und das Figurentheaterfestival aktiv kennenlernen.
In der Adventszeit besuchten unsere Vereinsmitglieder den Krippenweg unserer Partnergemeinde in Neunkirchen, der jedes Jahr vom dortigen Heimat-und Geschichtsverein aufgebaut wird. Ohne Zweifel ein Erlebnis der besonderen Art!
Backen ist in Thüringen Tradition und Leidenschaft. Unsere fleißigen Vereinsfrauen haben sich auch dieses Jahr wieder selbst übertroffen und ca. 50 Beutel mit leckeren Plätzchen gefüllt, die auf den Triebeser Weihnachtsmärkten für einen guten Zweck verkauft wurden.
Zum Jahresausklang feierten wir im Bauernmuseum Nitschareuth. Viel Spaß gab es bei der Erkundung der Museumsräume und lösen der dabei gestellten Aufgaben.

 

Jahresrückblick 2017Jahresrückblick 2017Jahresrückblick 2017

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen